Skip to main content
Star Agro

Stoller Europe Produktübersicht

BIOFORGE

Bioforge, das Flaggschiff der Stoller-Produktpalette. Bioforge ist ein binärer Flüssigdünger, der als eine Quelle von Stickstoff und Kalium, sowie der Spurenelemente Kobalt und Molybdän, Anwendung findet.

Bioforge hilft einer von Stress geplagten Kulturpflanze die pflanzeneigene Hormonproduktion anzuregen, wodurch die Pflanze in die Lage kommt sich selbst zu helfen. Leidet eine Kulturpflanze unter Stress, ausgelöst durch Hitze, Kälte oder einer Herbizidanwendung so steigt in der Pflanze das Stresshormon „Ethylen“ und beschleunigt die Alterung der Kulturpflanze.

Mit Bioforge bringt man den Ethylen-Level wieder auf ein Niveau unter „normalen“ Bedingungen. Obwohl Stress vorherrscht, wird der Ethylenspiegel wieder so eingestellt als sei kein Stress vorhanden und das Pflanzenwachstum wird wieder angeregt. Dies bewirkt, dass durch Frost geschädigte Blätter die noch nicht ganz abgestorben sind wieder grün werden bzw. ganz neue Blätter unverzögert nachwachsen. Auch bei 2,4-D, Metribuzin- und Glyphosatschäden kann man schon nach wenigen Tagen wieder ein normales und gesundes Pflanzenwachstum feststellen.

BIOFORGE Anwendungsempfehlungen:

Kultur Anwendungszeitpunkt (ES) Aufwandmenge/ha
Getreide Zur Beizung 0,35 ltr für 100 kg Saatgut
Getreide ES 10 – 29 0,7 – 1,0 ltr
Mais 4 – 8 Blätter 1,0 ltr
Hirse 2 – 6 Blätter 0,5 – 1,0* ltr
Zuckerrübe 1.– 3. NAK 0,3 ltr
Kartoffel Zur UK im NA ab 10 cm 1,0 ltr bzw. 0,5 ltr + 0,5 ltr Stimulante Plus
Wein ES 13 1,0 ltr
Obst ES 59 1,0 ltr
Raps ES 12 – 21 0,7 – 1,0 ltr
*) bei Biogashirsen mit Wuchshöhe 4 – 6 m

STIMULANTE PLUS

Stimulante Plus enthält leicht verfügbares Calcium für die Pflanze. Stimulante Plus sorgt für einen ausbalancierten Hormonhaushalt womit der erzielbare Ertrag für Kulturen wie Getreide, Obst, Zuckerrübe und Kartoffel deutlich erhöht werden kann. Vor allem bei unvorhergesehenen Veränderungen fördert und erhält Stimulante Plus das hormonelle Gleichgewicht. Es fördert die Wurzelaktivität und das Wachstum.

STIMULANTE PLUS Anwendungsempfehlungen:

Kultur Anwendungszeitpunkt (ES) Aufwandmenge/ha
Mais 4 – 8 Blätter 0,7 ltr
Hirse 2 – 6 Blätter 0,5 – 1,0* ltr
Zuckerrübe 3. NAK 0,5 ltr
Kartoffel Zur UK im NA ab 15 cm 0,5 ltr + 0,5 ltr Bioforge
Obst ES 59 0,5 ltr
Raps ES 39 – 61 0,5 – 0,7 ltr
*) bei Biogashirsen mit Wuchshöhe 4 – 6 m

SUGAR MOVER

Sugar Mover enthält die Mikronährstoffe Bor und Molybdän. Es verbessert und steigert die Aufnahme und den Transport von Stickstoff aus den Wurzeln und stoppt das übermäßig vegetative Wachstum.

Weiters wird die photosynthetische Effizienz verbessert und daher die Synthese von Zucker erhöht, welche von den Blättern zu den Speicherorganen der Pflanze (Früchte, Wurzeln) geleitet werden.

Sugar Mover soll bei übermäßigem apikalem Wachstum und während der Fruchtreife eingesetzt werden. Durch Sugar Mover werden die Photosyntheseprodukte effizienter zu den Speicherorganen geleitet.

SUGAR MOVER Anwendungsempfehlungen:

Kultur Anwendungszeitpunkt (ES) Aufwandmenge/ha
Getreide ES 60 – 69 1,0 ltr
Zuckerrübe Zu jeder Fungizidapplikation 2,0 ltr
Kartoffel Ab 3. Spritzung mit Fungizid 2,0 – 3,0 ltr
Wein 2 x ab Traubenschluss (77) 3,0 ltr
Obst Sommer ES 72 2,0 – 3,0 ltr
Raps Herbst + mit Blütebehandlung ES 61 – 69 2,0 – 3,0 ltr

SET

SET ist ein flüssiger Dünger bestehend aus Bor und Calcium. SET wirkt auf die Ethylenproduktion und verhindert den Abbau von Calcium aus den Zellwänden. Es verbessert die mechanische Widerstandsfähigkeit der Zellen (die erste Barriere zur Verteidigung gegen externe Krankheitserreger). Darüber hinaus hilft SET die hormonelle Balance in der Pflanze wiederherzustellen bzw. zu erhalten. Mit SET wird die Qualität erhöht sowie das Shelf-Life der Früchte nach der Ernte verlängert.

SET Anwendungsempfehlungen:

Kultur Anwendungszeitpunkt (ES) Aufwandmenge/ha
Zuckerrübe Zu jeder Fungizidapplikation 2,0 ltr
Kartoffel ab Reihenschluss 3,0 ltr
Wein Blühbeginn (61) + Abgehende Blüte (69) 3,0 ltr

CITO CALCIUM

CitoCalcium enthält die Nährstoffe Kalzium, Kupfer und Zink. Dieses Produkt hat einen Einfluss auf die Cytokininproduktion der Pflanze. Es fördert die Zellteilung in allen frisch gewachsenen Geweben wie Blätter, Blüten und Früchte.

Durch die kontrollierte Zugabe von CitoCalcium verbessert sich die Blüte und daher auch die Ertragsfrucht der Kultur. Physiologische Störungen können dadurch gehemmt und der Stress in der Pflanze gelindert werden.

CitoCalcium verzögert die Alterung des Pflanzengewebes, fördert die Fruchtentwicklung und erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber Stressbedingungen.

CITO CALCIUM Anwendungsempfehlungen:

Kultur Anwendungszeitpunkt (ES) Aufwandmenge/ha
Getreide ES 51 – 61 2,0 ltr
Mais In der Blüte 2,0 ltr
Wein ES 13 1,0 ltr
Obst ES 59 1,5 ltr

Ihre Pflanzenschutzexperten.

Kontaktieren Sie unsere unabhängigen Pflanzenschutzexperten um mehr über die Produkte von Stoller Europe zu erfahren.